Facebook Timeline für Unternehmen und wie sie die Interaktion und das Marketing verändern wird

Auf der Facebook Marketing Conference am 29. Februar 2012 hat Facebook nun also seine Pläne für die neue Timeline für Unternehmensseiten vorgestellt, und seitdem überschlägt sich das halbe Netz vor Aufregung.

Hier eine kleine Vorschau der direkten und auffälligen Änderungen im neuen Design:

Die Meinungen gehen dabei sehr weit auseinander, was angesichts der generellen kontroversen Diskussion um Facebook ja auch nicht sonderlich überraschend ist.

Fakt ist:

  • Facebook wird alle Unternehmensseiten nach dem 30. März 2012 auf die neue Timeline umstellen.
  • Die Timeline eignet sich für Unternehmen wunderbar, um Geschichten zu erzählen – sei es die eigene Unternehmensgeschichte oder auch aktuelle Stories über Mensche, Marken und Märkte.
  • Insgesamt setzt die Timeline auf eine weitaus visuellere und emotionalere Ansprache. Durch die große Covergrafik und die größere Darstellung von Bildern und Videos wird die Seite deutlich attraktiver. Ein kleines Beispiel finden Sie hier.
  • Die Timeline gibt Unternehmen eine weitaus größere Kontrolle über die Interaktionen als bisher. Das wird NGOs und Onlineaktivisten nicht gerade freuen, da ihnen nun eine wichtige Möglichkeit der Einflussnahme auf Unternehmen im Netz genommen wird. Für Unternehmen wird die Nutzung von Facebook jedoch deutlich attraktiver, was uns direkt zum nächsten Punkt bringt.
  • Die Timeline kann mit den neuen Funktionen als großartiges Interaktionsinstrument genutzt werden. Dafür braucht es nur die nötige Offenheit und gute Ideen. Dabei kann ich Ihnen vielleicht helfen.

Fakt ist aber auch, dass wir uns an mehr Werbung auf Facebook gewöhnen werden müssen – nicht nur in den klassischen Werbeanzeigen, sondern auch im Newsfeed und sogar auf der Logout-Seite.

Meiner Meinung nach wird die Timeline den Erfolg von Facebook eher noch stärken und die Nutzung des Netzwerks insgesamt stark verändern. Erste Anzeichen sind bereits spürbar.

Weitere Infos zu allen Möglichen Aspekten der Facebook Timeline finden Sie auch bei meinen Kolleginnen und Kollegen:

, ,

Hinterlasse eine Antwort